EM-Rudelgucken bei Kortenbrede

MÜNSTER-NIENBERGE. 
Zu einem Volksfest sollen in Nienberge die EM-Spiele der bundesdeutschen Mannschaft werden: Auf dem Areal der Firma Kortenbrede an der Feldstiege sind Jung und Alt ab 12. Juni zum kostenlosen Rudelgucken willkommen. Von Hubertus Kost 

Zum Start der Fußball-Europameisterschaft am 12. Juni in Frankreich gibt es in Nienberge eine besondere Premiere: „Wir laden alle Nienberger zum Rudelgucken auf unserer Firmengelände ein, und das soll den Charakter eines Dorffestes haben,“ freut sich Michael Kortenbrede, der gleich hinzufügt, dass auch Interessierte aus umliegenden Regionen willkommen sind. Alle Spiele mit Beteiligung der deutschen Mannschaft werden auf einer großen Video-Leinwand übertragen.

Das Besondere: Nienberger Vereine und die Kirchengemeinden sind aufgerufen, sich aktiv an dem Dorffest zu beteiligen. Dafür werden kleine Flächen zur Verfügung gestellt. So wird zum Beispiel der SC Nienberge teilnehmen, seine Aktivitäten vorstellen und eine Torwand aufbauen. „Wir unterstützen diese Aktion sehr gern,“ betont die SCN-Vorsitzende Astrid Markmann auf Anfrage.  mehr...

 

Aus den Westfälischen Nachrichten vom 23.Mai 2016

Funkys
Twitter Facebook